„Gott liebt alles was ist, sonst hätte er es nicht geschaffen.“ (vgl. Weisheit 11,24)

Mit der Taufe geben wir Menschen eine Antwort auf Gottes Liebe. In Jesus Christus ist Gott selbst ein Mensch geworden, der sich taufen ließ. Er hat uns das Vater unser gelehrt – und uns somit gezeigt, dass auch wir geliebte Kinder Gottes sind.

K Taufe

Taube

E Taufe








Mit der Taufe sagen Eltern und Paten für das Kind zur Liebe Gottes: Ja.

Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen möchten, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro oder bei einem der Seelsorger. Wir werden einen Termin suchen und uns zu einem Gespräch verabreden.

Natürlich werden nicht nur Kinder getauft. Auch die Erwachsenentaufe ist möglich. Melden Sie sich dazu auch bei uns. Wir werden dann gemeinsam eine gute Vorbereitung auf die Taufe absprechen.

Eltern, die ihr Kind zur Taufe anmelden, bekommen in den Pfarrbüros einen Flyer, in dem sie über die Taufe, die verschiedenen Möglichkeiten der Taufspendung und über Tauftermine informiert werden.

Wegen der corona-bedingten Einschränkungen bitten wir zur Zeit alle Familien, sich im Pfarrbüro zu melden. Die  Seelsorger werden dann mit Ihnen einen eigenen Tauftermin ausmachen.

 

Den Flyer mit den Terminen von Januar bis März 2020 sehen Sie hier ... 

Den Flyer mit den Terminen von April bis Juni 2020 sehen Sie hier ...